Wo steht der Hundekorb?

Diskutiere Wo steht der Hundekorb? im Welpenaufzucht Forum im Bereich Hundezucht und Nachwuchs; Hallo, Nachdem ich immer wieder feststelle, daß die Meinungen verschieden sind, wo der beste Platz für den Hund ist, möchte ich Euch einmal...
P

PetraJ1

Beiträge
309
Punkte Reaktionen
0
Hallo,

Nachdem ich immer wieder feststelle, daß die Meinungen verschieden sind, wo der beste Platz für den Hund ist, möchte ich Euch einmal fragen,....Wo hat Euer Hund seinen festen ( Schlaf-) :sleep Platz ?

Oder gibt es verschiedene Plätze ?...Vielleicht schläft der Hund im Schlafzimmer, das dann aber tagüber verschlossen ist,....dann hat er sicherlich ein zweites Körbchen ;) !?
Kann ja auch sein, daß man z.B. die Vorstellung einer Ideallösung nicht realisieren kann, weil vielleicht die Räumlichkeiten im Haus ungünstig sind ?( ,....welche Alternativen habt Ihr evtl. gefunden ?
Und welche Gründe hattet Ihr, Euch für eine bestimmte Stelle zu entscheiden, wo der Hund seinen Korb (Platz) haben soll ?
Es gibt ja wohl einige Punkte bei dieser Entscheidung zu beachten, so daß diese Wahl manchmal gar nicht so einfach ist ;D !?


Viele Grüße :)
Petra
 
B

bigking111

Beiträge
358
Punkte Reaktionen
0

AW: Wo steht der Hundekorb?

Ich halte es mit dem hundekörbchen immer so, daß der Hund mit im geschehen ist. Das "Körbchen" steht immer da wo das familienleben stattfindet. Der Jacky weiß genau, wo sein " Körbchen" in jedem Zimmer ist.
Sei es eine Decke, ein Sessel oder der Platz vor oder hinter dem Kaminofen. :]
 
L

LabbiSunny

Beiträge
3.034
Punkte Reaktionen
0

AW: Wo steht der Hundekorb?

Hallo Petra,

na das ist doch auch mal ein interessantes Thema.
Jedoch vor weg, wir haben keinen Hundekorb. Ich hatte es mal probiert aber Sunny mag überhaupt garnicht drin schlafen.

Aaalso, ich wohne noch bei meinen Eltern ;D und Sunny schläft nur bei mir im Zimmer. Sie hat 3 Decken. Eine Decke liegt direkt vor meiner Heizung am Fenster. Da liegt sie sehr gerne,vorallem wenn die Sonne reinscheint. Eine andere Decke liegt in einer anderen Ecke, so halb untern Tisch, da liegt sie auch sehr gerne, in ihrer "kleinen Hundehütte" und eine Decke ist auf meiner Couch..."ja, jetzt schimpfen wieder einige..Hund auf die Couch.. sowas"aber was soll ich machen, wenn ich Nachts schlafe geht sie da auch drauf und ich merke es nicht! Dann lieber mit Decke, die schön für Sunny ist und meine Couch schont :D

Ich merke aber manchmal vorallem Nachts das sie immer die Stellung wechselt, mal auf die Couch, dann auf die Decke vor der Heizung dann wieder unter den Tisch und manchmal auch in den Sessel liegen...

Und dann wird fein :sleep :sleep heia gemacht! Und geschnarcht!
 
H

HeikeS

Beiträge
132
Punkte Reaktionen
0

AW: Wo steht der Hundekorb?

Hallo Petra,

bei uns gibt es auch keinen festen Platz. In den ganzen Jahren hat sich der Grosse seine Plätze immer neu ausgesucht. Das ändert sich auch hin und wieder. Im Sommer, wenn es sehr heiss ist, legt er sich sogar in den Keller (die Hunde haben darunter freien Zugang).

Naja, und der kleine legt sich halt da hin, wo er sich an den grossen kuscheln kann :love2 .

Gruß

Heike
 
M

Muckel4

Beiträge
1.644
Punkte Reaktionen
0

AW: Wo steht der Hundekorb?

Wir haben eine Decke gekauft und eine Woche, bevor wir Baghira abgeholt hatten, haben wir ein Handtuch von uns mitgenommen und ihn damit spielen lassen und es für eine Woche in den Zwinger gehängt, damit es den Geruch aufnimmt! Als wir drei zu hause waren, haben wir das Handtuch auf die Decke gelegt und Baghira hat sich sofort draufgestürzt (natürlich nur kurz, weil er ja erst die Wohnung auskundachaften musste!). Wenn wir auf der Couch sitzen, legt Baghira sich auf unsre Füße und schlummert. Wenn wir auf der Couch liegen, legt er sich auf unsere Pantoffeln (wir haben uns schon gefragt, ob wir Käsefüße haben! *kicher*). Wenn wir grade nicht im Zimmer sind und er wird müde legt er sich auf seine Decke! Die Decke liegt übrigens neben der Couch (siehe Foto).
 
Arachne

Arachne

Beiträge
832
Punkte Reaktionen
0

AW: Wo steht der Hundekorb?

:(
 
P

PetraJ1

Beiträge
309
Punkte Reaktionen
0

AW: Wo steht der Hundekorb?

Hallo,

muß mich direkt mal zwischendurch äußern.
Bin nämlich ziemlich überrascht ?( ,......fast jeder von euch erzählt hier, daß sein Hund eigentlich gar keinen festen Platz hat.
Das hatte ich nicht erwartet. Es heißt doch in sämtlichen Erziehungs- und Hundebüchern immer,...daß man dem Hund seinem " Platz" zuweisen soll,....ist das dann doch nicht richtig oder nötig? ?(
Werden eure Hunde nicht auch mal auf ihren " Platz" geschickt ? Wie geht das dann ? Oder liegen die nicht teilweise richtig im Weg ?

Fragezeichengrüße ;) von
Petra
 
S

Seppl1

Beiträge
79
Punkte Reaktionen
0

AW: Wo steht der Hundekorb?

Hallo @all......

Unsere Hunde haben sehr wohl einen festen zugeteilten Schlafplatz. Er befindet sich bei uns in einem Zwischenflur direkt neben den Schlafzimmern. Dieser Zwischenflur ist recht klein und bietet geraden genug Platz für zwei große Hundewannen(körbchen) und ein paar Hundedecken auf dem Boden. Hier werden unsere Hunde auch abgelegt wenn wir sie mal zu Hause lassen müssen. Bei einigen Großveranstaltungen in unserer Wohnung nutzen sie beide auch diese Möglichkeit um sich dem Geschehen zu entziehen.

Sollten wir aber mal alleine zu Hause sein und es uns auf dem Sofa bequem machen haben unsere Hunde im Wohnzimmer noch zwei große Kissen, mit Steroporkuglen gefüllt, worauf sie nach Lust und Laune auch liegen können. Das nehmen wir auch recht locker nur auf die Couch dürfen sie überhaupt nicht!!! ;) gelle @LabbiSunny :)


Gruss
Seppl
 
S

sabsn

Beiträge
86
Punkte Reaktionen
0

AW: Wo steht der Hundekorb?

Hallo
Mein Hund hat seinen fixen Platz zum Schlafen im Vorzimmer auf dem Teppich, da kann Sie auch bei der Glastüre hinaus in den Garten schauen. Das Körbchen steht draussen auf der überdachten Terasse, das liebt sie heiss. Sonst liegt sie noch auf einer Truhe die vorm Küchenfenster steht, da kann sie mir beim Kochen zuschauen. Chilli würde auch gerne heimlich auf dem Sofa liegen, aber wir sind so gemein und stellen die Sitzpölster auf in der Nacht. ;)

lg
Sabine
 
L

LabbiSunny

Beiträge
3.034
Punkte Reaktionen
0

AW: Wo steht der Hundekorb?

ja ja @ seppl :D
 
H

HeikeS

Beiträge
132
Punkte Reaktionen
0

AW: Wo steht der Hundekorb?

Hallo Petra,

bei uns ist es umgekehrt: es gibt Tabuzonen. Dazu gehört die Küche und das Schlafzimmer, wo die Hunde nicht rein dürfen. Die Couch ist auch Tabu. Schlechte Erfahrungen haben wir damit nicht gemacht.

Liegen die Hunde mal ungünstig werden sie aufgefordert dort weg zu gehen und sich woanders hinzulegen. Nerven Sie, werden sie aus dem Zimmer geschickt, oder an einen Platz gelegt, den wir in diesem Augenblick bestimmen, das kann immer irgendwo anders sein. Wir haben allerdings auch (ohne Keller und Werkstatt) 11 Zimmer und insgesamt 270 m2, ein Teil davon gewerblich genutzt. Da sind sie eigentlich seltener im weg. Da hier auch Kundenverkehr ist, suchen sie sich meistens selbst etwas ruhigere Orte oder legen sich eben da hin, wo wir uns auch aufhalten.

Bei dem Schäferhund hatten wir früher mal versucht gemütliche Ecken für ihn fertigzumachen. Die hat er aber nie angenommen. Wir haben für den Kleinen eine Decke im Wohnzimmer (wo wir uns nur Abends aufhalten) hingelegt. Der Kleine legt sich selten drauf, der Grosse noch nie. Oft, wenn wir den Fernseher anmachen verzieht sich der Schäferhund. Manchmal bleibt er ne halbe Stunde bei uns, geht dann aber bald.

Welchen Sinn soll es denn haben, den Hunden vorzuschreiben wohin sie sich legen sollen (war jetzt eine ernstgemeinte Frage ?( .

Gruß

Heike
 
P

PetraJ1

Beiträge
309
Punkte Reaktionen
0

AW: Wo steht der Hundekorb?

Hallo Heike,

welchen Sinn es haben soll,.... dem Hund vorzuschreiben, wohin er sich legen soll???
Ja,... im Prinzip ist das ja eine der Fragen, die ich selber habe, und weshalb ich dieses Thema gestellt hatte.
Ich wundere mich, daß in den Büchern immer steht, man soll dem Hund einen Platz zuweisen, und hier erzählt mir jeder, daß die Hunde liegen wo sie wollen ??? ?(
Nachdem was du jetzt erzählst, könnte ich mir aber schon denken, daß es auf die Hunde, die Räumlichkeiten und die Umstände ankommt,.....ob es Sinn macht, den Hund an einen bestimmten Platz schicken zu können!?
Wenn der Hund den Besuch oder sogar Kunden belästigt, hat bestimmt nicht jeder immer die Möglichkeit, auf andere Zimmer auszuweichen.


Viele Grüße :)
Petra
 
S

sabsn

Beiträge
86
Punkte Reaktionen
0

AW: Wo steht der Hundekorb?

Hallo
Bei uns darf sich der Hund im Haus, wenn er herinnen ist frei bewegen aber er hat seinen Platz (wie schon geschrieben)
Ganz einfach aus diversen Gründen - Ich arbeite zu Hause, da kann ich den Hund dabei nicht brauchen - wo soll ich sie hinschicken wenn Sie keinen fixen Platz hat. Oder beim Essen? Ich weiss ja nicht wie ihr das mögt, aber ich brauch beim Essen keine Sabbergosche beim Tisch. Da bleibt der Hund auf seinem Platz. Anderseits muss der Hund auch auf seinem Platz in Ruhe gelassen werden!
Ah ja, ausserdem ist Sie gerade läufig, und wenn ich das aufs Vorzimmer beschränken kann, ist das sich nicht so schlecht.
Noch was: Nicht falsch verstehen, ich sperre den Hund nicht weg - bei uns ist alles offen der Hund ist mitten drin.

lg
Sabine
 
H

HeikeS

Beiträge
132
Punkte Reaktionen
0

AW: Wo steht der Hundekorb?

Hallo Sabine,

ich denke es ist wie Petra geschrieben hat: es kommt auf den Hund und wahrscheinlich am meisten auf die Umgebungsbedingungen an.

Wir arbeiten hier auch vorwiegend zu Hause und ich kann verstehen, dass man da keine Lust auf Dauerdiskussionen mit dem Hund hat.

Aber bei uns ist einfach auch sehr viel los: die Kinder laufen ständig rein und raus, es kommen ständig Kunden, Besuch oder Verwandschaft, wir laufen den ganzen Tag zwischen Wekstatt, Büro, Wohnräumen und Hof hin und her. Wollte ich da dafür sorgen, dass die Hunde an einem Platz liegen bleiben, wäre dies meine Dauerbeschäftigung. Da ist es einfach besser den Hunden klar zu machen, wo sie gerade stören.

Was den Essenstisch angeht: das mag ich auch nicht! Aber der Schäferhund kommt schon seit Jahren nicht mehr beim essen an den Tisch und der kleine immer weniger. KONSEQUENT: HIER IST NICHTS ZU HOLEN! ;D

Die Ruhe suchen sich die Hunde selbst. Es gibt hier auch ruhige Ecken :p . Sie müssen sich den auch selber suchen, da hier nicht ständig ein Raum der ruhigste ist. Manchmal ist die Wekstatt der ruhigste Raum, manchmal das Wohnzimmer .... Meine Tochter und die Kinder haben sowieso die Anweisung nicht den ganzen Tag die Hunde "herumzukommandieren" und in Ruhe zu lassen wenn sie schlafen. Das klappt eigentlich ganz gut.

Ich denke auch nicht, dass es falsch ist einen festen Platz zuzuweisen. Wenn ich in einer 21/2-Raum Wohnung lebte, würde ich das wahrscheinlich auch machen....

Grüße

Heike
 
M

Malimama

Beiträge
410
Punkte Reaktionen
0

AW: Wo steht der Hundekorb?

Hundekörbchen :)

Hallo zusammen,

also ....... da wir insgesamt 4 Schäferhunde und eine Bologneser Dame haben wäre kein Platz mehr für unsere Möbel, wenn wir jedem sein Körbchen hinstellen würden :).
Jetzt ist es bei uns so, dass nicht alle Hunde gleichzeitig ins Haus kommen können, da sich unsere große Hündin nicht mit der Kleinen versteht und der alte Rüde nicht mit den beiden jungen. Die beiden jungen Rüden wiederum stellen das Haus auf den Kopf würde man sie zusammen reinlassen ;D :§$%
Also .... es ist immer ein junger Rüde oder der alte jeweils mit der kleinen Hündin im Haus und sie legen sich hin wo sie eben möchten.
Der alte liegt am liebsten auf den Platten im Flur, mein Chicco am liebsten auf einer alten Babydecke und der andere junge Rüde liegt sowieso nie :D der rennt nur rum und hat Hummeln im Hintern :)

Das Rudel mal in Eizelheiten:

Chicco Malinois 13 Monate
Lucky grauer deutscher Schäferhund 2,5 Jahre
Samson Groenendal 10 Jahre
Shamu AC weiße Schäferhündin 7 Jahre
Ylenia (Biene) Bologneser "DAME"
 
G

Gaby3

Beiträge
1.566
Punkte Reaktionen
0

AW: Wo steht der Hundekorb?

Hallo @ll!

Also wir haben zwei Hundekörbe, der eine steht in unserem Büro unter einem Tisch. Dort liegen unsere beiden tagsüber meistens zusammen drin.

Der andere Korb steht im Schlafzimmer neben dem Bett auf der Seite von Himmi, dort nächtigt Connor.

Unser Julchen schläft natürlich ;) im Bett!

Wir haben es anfangs auch mit dem Körbchen neben dem Bett versucht, es hat - glaube ich - etwa 4 Wochen gedauert, bis sie im Bett war.

Es war ganz witzig, erst hat sie immer nachts versucht, von der Seite einzusteigen, wurde aber immer wieder mit den Armen herunter geschubst.
Irgendwann hatte sie dann raus, dass sie vom Fußende her unbemerkt ins Bett kommt und wir haben es dann natürlich erst am Morgen gemerkt. :D

Nun ja, wir haben mit der Zeit immer mehr Leute mit AmStaffs kennengelernt, die haben uns dann alle versichert, das es absolut normal ist, dass der Staff im Bett schläft!! :D

Viele Grüße
Gaby
 
J

Janaran

Beiträge
1.632
Punkte Reaktionen
0

AW: Wo steht der Hundekorb?

Mein Hund hat zwei ausrangierte große Sofakissen als Ruheplatz. Die liegen in einer Ecke im Flur. Da liegt er mit Vorliebe und wir achten auch drauf, dass er da nicht gestört wird, weil es ja sein "Rückzugsgebiet" sein soll. Ansonsten habe ich in meinem Arbeitszimmer eine Decke ausgebreitet, falls er mich mal "besuchen" kommt.
Schlafzimmer und Bad sind übrigens tabu: Hundehaare im Bett sind nicht wirklich schön :)
 
S

siggi25

Beiträge
5
Punkte Reaktionen
0

AW: Wo steht der Hundekorb?

-Körbchen

Hallo,

... war interessant zu lesen, wo Eure Hunde so liegen.

bei uns ist das so:

Hector hat seinen heissgeliebten Korb direkt neben meinem Bett. Da geht er rein zum einschlafen.
In der Nacht liegt er dann mal zwischendurch neben dem Bett meiner Frau.
--- und am Morgen liegt er im Bett ---

Andra schläft gar nicht im Schlafzimmer, aber nicht weil wir das so wollen, sondern weil Sie das so will. Sie hat einen Korb aber da geht Sie nie rein.
Morgens kommt Sie oft zum kuscheln und dann liegen alle im Bett! (... muss ja nicht jedem gefallen. Wir findens nett)

Also mein Tip:
Lass Deinen Hund da hin liegen, wo es Ihm gefällt und so weit es Dir gefällt!

Siggi
 
C

Cordula2

Beiträge
593
Punkte Reaktionen
0

AW: Wo steht der Hundekorb?

Hallo!
Also Leo hat im Wohnzimmer sein Körbchen stehen und dann haben wir noch eine Hundedecke die immer wandert wo gerade einer von uns sich aufhält und der Hund liegen möchte.
In dem Körbchen liegt er nicht viel meistens wenn ich putze und er ein ruhiges Plätzchen sucht aber eigentlich ist es überflüssig.
Ach ja wenn er mißt gemacht hat oder tierisch nervt schicke ich ihn in sein Körbchen.Nachts schläft er auf der Couch das hat er sich selbst ausgesucht und da ich meinen Schlaf brauche und keine Lust hatte ihn ewig da runter zu schmeißen ist es für uns ok.
Solange wir den Platz nicht brauchen darf er auf die Couch,manchmal liegt er auch im Flur oder vor der Schlafzimmertür die nachts zu ist.
Wenn wir abends Fernsehen liegt er meistens zu unseren Füßen auf Pantoffeln ;D
Vieleicht liegt er ja mehr im Körchen wenn er größer ist wäre schön.

Viele Grüße

Cordula und Leo
 
S

Siene & Butch

Beiträge
4.835
Punkte Reaktionen
0

AW: Wo steht der Hundekorb?

Hallöchen,

Butch`s Korb steht im Schlafzimmer in der Ecke. Da fühlt er sich wohl und es ist sein Zufluchtsort wenn ihm alles zuviel wird. Ausserdem hat er ein ausrangiertes Sofakissen in der Küche, unter der Dachschräge. :] :D und auf dem Flur hat er auch noch eine Decke! :rolleyes: Ganz schön viel!!! Aber er ist ja auch ein großer Hund...der braucht Platz.

Ach sooo... ja Butch darf manchmal abends ins Bett. Muss aber vorher Platz machen. Zur Zeit darf er wegen des Fellwechsels nicht ins Bett! ;D

Grüße
Christine
 
Thema:

Wo steht der Hundekorb?

Wo steht der Hundekorb? - Ähnliche Themen

Geschlossene Türen, lautes Miauen: Hallo Zusammen, Ich habe ein Problem mit unserem Kater Samson! Ich muss dazu leider ein bisschen ausholen, daher vor ab eine kurze...
"Gut gemeint" heißt nicht "gut gekonnt": Hallöchen, ich habe ein bisschen überlegt, ob ich in diesem Bereich ein Thema aufmache. Es ist hier ja doch sehr verwaist. Aber schließlich ist...
Wenn der gemeinsame Weg zu Ende ist: Die Bestattung eines Haustieres Meine kleine Tierschutz-Hündin ist quietschfidel. Nicht einmal fünf Jahre ist sie alt und ich hoffe, dass sie...
Auto fahren: Hallöchen ... ich war sooooo lange nicht da. Mir gings/gehts nicht gut, ich hab noch ne Weile unschönes vor mir, aber es wird besser. Mascha in...
Hündin schläft nach Umzug nicht mehr alleine: Hallo zusammen, wir brauchen eure Hilfe. Mein Freund und ich sind vor zwei Wochen in eine neue, gemeinsame Wohnung gezogen. Zuvor lebten wir...
Oben