wilderei

  1. G

    Kampf gegen Wilderei

    Undercover für Afrikas Wildtiere Seit 2006 unterstützt Pro Wildlife die Arbeit eines Mannes, der mit verdeckten Ermittlungen und unendlicher Energie dafür kämpft, dass Wilderei in Afrika kein Kavaliersdelikt mehr ist: Ofir Drori. Kaum eine Woche vergeht, in der Ofir und seine Teams nicht...
  2. G

    Wie alt ist das Elfenbein? - Kernwaffen-Effekt gegen Elefanten-Wilderei

    In Afrika töten Wilderer täglich etwa 100 Elefanten, um das Elfenbein vorwiegend nach Asien zu schmuggeln. Ein Analyse-Verfahren enthüllt nun, wann die Tiere wo getötet wurden. Wie sollen sich damit Wilderei und Schmuggel besser bekämpfen lassen?... © n-tv Quelle und Fortsetzung hier...
  3. G

    Weiblicher Schutztrupp für südafrikanische Nashörner

    Ein privates Tierschutz-Reservat in Südafrika erntet internationale Anerkennung für gesunkene Wilderei-Zahlen. Dahinter steckt die einzigartige Geschichte von 26 unbewaffneten Frauen, die als Anti-Wilderei-Einheit zu Schutzengeln der Wildnis wurden... © EurAktic Quelle und Fortsetzung hier
  4. G

    Skrupellose Wilderer - Foto von gehäutetem Elefanten sorgt für Aufschrei

    Im Regenwald von Birma ist die Zahl von gewilderten Elefanten in letzter Zeit stark angestiegen. Grund dafür ist die hohe Nachfrage nach der Haut der stolzen Tiere auf dem chinesischen Markt. Das Foto eines brutal geschlachteten Dickhäuters zeigt den Horror, den die Elefanten erleiden müssen...
  5. G

    Schluss mit dem Vogelmord auf britischem Hoheitsgebiet auf Zypern!

    Zypern ist mit seinem massiven Wildereiproblem das Sorgenkind im internationalen Zugvogelschutz. Am schlimmsten ist die Situation aber auf den von Großbritannien verwalteten Militärbasen Akrotiri und Dekelia im Süden der Mittelmeerinsel. Auf den zusammen nur etwa 230 Quadratkilometer großen...
  6. G

    Lissas fünftes wildgeborenes Baby Leo

    Im Jahr 1988 wurde ein zweijähriges Elefantenkuhkalb in der Nähe der Mackinnon-Straße gerettet und nach Voi in Tsavo-East gebracht, wo sich Daphne Sheldrick und ihr Team um sie kümmerten und sie schließlich aufzogen. Sie war allein und abgemagert und hatte ein verformtes Hinterbein, das...
  7. G

    Die Rettung von Jotto

    Der 21. März war ein äußerst nervenaufreibender Tag für die Mitarbeiter des DSWT. Es fing damit an, dass wir Berichte über zwei verwaiste Elefanten erhielten, die aus entgegengesetzten Ecken des Landes gerettet werden mussten. Der Eine war in einen Brunnen im Namunyak-Schutzgebiet im Norden...
  8. G

    CSI Wladiwostok: Tigerschutz in Russland

    Tigerschutz muss sich manchmal ungewöhnlicher Methoden bedienen. In Sibirien etwa der Forensik, um heraus zu finden: Handelt es sich um Notwehr oder Wilderei? Ganz schön dreist. Die Polizei findet Tigerteile im Kofferraum, aber der Fahrer behauptet: „Das ist nicht mein Tiger“ – und es folgt...
  9. G

    Gemeinsam für die Leoparden

    WWF und Zoo Leipzig starten Zusammenarbeit für bedrohte Großkatzen Nicht einmal mehr 100 Amur-Leoparden streifen durch die Wälder im Fernen Osten Russlands. Auch ihren Verwandten in der Mongolei, den Schneeleoparden, geht es durch Wilderei und Lebensraumverlust an den Kragen. Zum Schutz dieser...