nationalpark

  1. G

    Die Rettung von Wanjala

    Ein junges, ungefähr 19 Monate altes Elefantenkalb wurde in der Nähe der vom Trust errichteten Dida Harea Windmühle, in den südlichen Ebenen des Tsavo East Nationalparks gesehen. Ein Wartungsteam, das die vom Trust finanzierten Windmühlen in Tsavo regelmäßig überprüft, entdeckte das Kalb. Es...
  2. G

    Die Rettung von Pare

    Am 1. Juli erhielt Angela einen Anruf von Richard Bonham von der Big Life Foundation bezüglich eines verwaisten Elefantenkalbs, das von den Bewohnern der Rombo Group Ranch gemeldet worden war. Das Gebiet grenzt an den Tsavo West Nationalpark und liegt nahe der Grenze zu Tansania. Es dauerte...
  3. G

    Todesfluss in Peru - Zehntausend Frösche sterben qualvoll am Titicacasee

    Im Titicacasee-Nationalpark starben nach Angaben der Peruanischen Regierung mehrere Tausend Riesenfrösche. Die Art gilt als vom Aussterben bedroht... © Blick Quelle und Fortsetzung hier
  4. G

    Wie ein IFAW Projekt die Probleme in einer Gemeinde in Malawi löste

    Bei meinem Besuch 2011 in Malawi beschäftigte mich vor allem ein Gedanke: Wie kann ich die Gemeinden in der Umgebung des Liwonde-Nationalparks überzeugen, dass es gut für sie ist, Elefanten und andere Tiere im Nationalpark und seiner Umgebung zu schützen? Als ich während meines Fluges nach...
  5. G

    Monatsbericht für die Nursery-Gruppe: August 2016

    Anders als in unseren Stationen im Tsavo-Nationalpark ist es in Nairobi immer noch schön grün und unsere Waisen haben viel frisches Futter zur Verfügung. In Kenias Hauptstadt war es diesen Monat, mittlerweile schon seit drei Monaten, ungewöhnlich kalt, und wenn man dem Wetterbericht glauben...
  6. G

    Die Rettung von Jotto

    Der 21. März war ein äußerst nervenaufreibender Tag für die Mitarbeiter des DSWT. Es fing damit an, dass wir Berichte über zwei verwaiste Elefanten erhielten, die aus entgegengesetzten Ecken des Landes gerettet werden mussten. Der Eine war in einen Brunnen im Namunyak-Schutzgebiet im Norden...
  7. G

    Die Behandlung von Ulysses

    Am 29 Juni hat der Amboseli Trust for Elephants (ATE) zusammen mit dem Big Life Piloten Craig Millar einen verletzten Elefantenbullen im Amboseli Nationalpark gesichtet. Bei genauerer Betrachtung stellten sie fest, dass es sich um einen Bullen handelte, der unter dem Namen Ulysses bekannt...
  8. G

    Wiederansiedlung: Von Luchsen und ihren vielen Feinden

    Beinahe ausgerottet, sollen sich Luchse im Nationalpark Kalkalpen ansiedeln und vermehren. Das Projekt war lang vom Pech verfolgt: Viel kritisiert, vor allem von Jägern, wurden Tiere von Wilderern erschossen oder erkrankten. Aber Artenschutzprojekte wie diese haben nicht nur Liebhaberwert, es...