katzenschutzverordnung

  1. G

    TASSO begrüßt Beschluss: Wiesbaden will Katzenschutzverordnung erlassen!

    Sulzbach/Ts., 31. August 2017 – Seit Jahren wird in Wiesbaden die Einführung einer Katzenschutzverordnung debattiert. Denn auch in der hessischen Landeshauptstadt leben Streunerkatzen, die unter ihren Lebensbedingungen leiden und sich unkontrolliert vermehren. Nun hat der Umweltausschuss für...
  2. G

    Petition: Katzenschutzverordnung - Jetzt!

    Krank und abgemagert kämpfen viele frei lebende Katzen täglich ums Überleben. Das Elend würde es nicht geben, wenn Tierhalter ihre Katzen kastrieren lassen würden. Bitte unterstützen Sie unsere Forderung nach einer Tierschutz-Katzenverordnung und geben Sie noch bis Mitte Juni Ihre Stimme ab...
  3. G

    VIER PFOTEN fordert Katzenschutzverordnung in der Samtgemeinde Steimbke

    Um das Leiden der Streunerkatzen in der Samtgemeinde Steimbke nachhaltig zu reduzieren, haben die Stiftung VIER PFOTEN und der örtliche Tierschutzverein „Glückskatzen - Tierhilfe in Rodewald“ jetzt einen Antrag eingereicht. Die Tierschützer fordern eine behördliche Kastrations-...