1. #1

    Registriert seit
    18.03.2017
    Beiträge
    2
    Nützliche Beiträge
    0

    Kurzschwanzopossum mit Haarausfall

    Hallo liebe Tierfreunde,

    Ich bin auf der Suche nach einer Lösung für mein Problem und bin auf euer Forum gestossen. Vielleicht befindet sich der ein oder andere Experte unter euch, der mir helfen kann

    Es geht um mein weibliches Kurzschwanzopossum (monodelphis domestica), welches unter relativ starkem Haarausfall am Schwanz- und Rückenbereich leidet. Damit ihr euch ein besseres Bild machen könnt hier ein paar Infos zur Haltung:

    Das Tier ist gute 2 1/2 jahre alt und lebt in einer kleinen Voliere (120x60x90cm), die mit zahlreichen Ästen, Korkröhren und anderen Klettermöglichkeiten ausgestattet ist. Für die nötige Temperatur sorgt eine Wärmelampe.
    Der Bodengrund besteht zur Zeit aus feinem Kleintierstreu, ich habe allerdings schon zahlreiche Einstreusorten ausprobiert und konnte keinerlei Einfluss auf den Haarverlust feststellen.

    Dem Opossum steht jederzeit Frettchentrockenfutter und Katzentrockenfutter zur Verfügung. Zusätzlich bekommt es ab und zu hochwertiges Nassfutter und sie wird täglich mit rohem Fleisch ( Huhn, Rind, Fisch) oder lebenden Insekten (Heimchen, Mehlwürmer) gefüttert. Ab und an gibt es auch Obst, da ist Sie aber sehr wählerisch.

    Seit einigen Monaten hat das Opossum immer wieder kleine kahle Stellen im Schwanzbereich bekommen, die allerdings schnell wieder nachgewachsen sind. Obwohl sich an den Haltungsbedingungen nichts geändert hat und auch das Einstreu vermutlich nicht das Problem ist, hat sie mittlerweile einen nackten "Hintern" an dem das Fell auch nicht mehr nachzuwachsen scheint.
    Ist Haarausfall nicht ein Anzeichen eines Mangels?

    Ich hoffe Ihr könnt mir weiterhelfen. Falls es noch Fragen zur Haltung oder dem Tier selbst gibt gerne fragen

    Danke schon mal!

    Liebe Grüsse Finilly

  2. #2

    Registriert seit
    07.09.2015
    Beiträge
    27
    Nützliche Beiträge
    1

    AW: Kurzschwanzopossum mit Haarausfall

    Hallo

    Ich habe gar keine Ahnung davon aber: Wenn das Tier sich die Haare nicht selber rupft und es sonst niemand macht, könnte das ein Hautmilbenbefall oder sowas sein. Die Tiere sind so klein, die sieht man nicht unbedingt. Und da kann man dann mit ein paar nicht zwingend bedenklichen Mittelchen Tier und Stall von befreien. Ich würde mal einfach zum Tierarzt oder sowas wie Teebaumöl - Präparate probieren. Oder einfach in einer Tierhandlung nachfragen.

  3. #3

    Registriert seit
    18.03.2017
    Beiträge
    2
    Nützliche Beiträge
    0

    AW: Kurzschwanzopossum mit Haarausfall

    Hallo Hausmensch,

    Vielen Dank für deine Antwort!
    Mittlerweile ist das Fell wieder nahezu vollständig nachgewachsen.
    Die Lösung meines Problems war die Fütterung mit Regenwürmern. Es hat sich also vermutlich doch um eine Mangelerscheinung gehandelt. Seit Sie regelmäßig mit den Würmern gefüttert wird ist wieder alles in bester Ordnung

    Liebe Grüße
    Finilly

Gefällt mir!

Fotowettbewerb

Neue Bilder

Themen-Starter    letzte 7 Tage

Manuela33 - Avatar  Manuela33
2 Themen
Sascha - Avatar  Sascha
1 Themen

Zufallsfoto

Kurzschwanzopossum mit Haarausfall