1. #1

    Registriert seit
    09.07.2017
    Beiträge
    1
    Nützliche Beiträge
    0

    OP in Tiierklinik

    Hallo liebe Tierforummitglieder, ich habe mich nach etlichen Jahren wieder auf diesem Tierforum angemeldet weil ich Eure Meinung hören wollte. Ich war vor kurzem mit meinem Kater in einer Tierklinik zur Femurkopfresektion. Die OP ist soweit gut verlaufen, vor wenigen Tagen wurden die Fäden gezogen. Da in dieser Klinik immer viele Mitarbeiter rum rennen hab ich leider nicht nach dem Namen gefragt. Was mich sehr erschreckt hat und mir vor genau 5 Jahren schon einmal passiert war ist die Hygiene in dieser Klinik. Damals war ich mit meiner Katze da die eine dicke eitrige Beule über dem Auge hatte. Die Tierärztin oder Arzthilfe hatte damals dicken schwarzen Schmutz unter den Fingernägeln und genau mit diesem hat sie die Beule ausgedrückt. Ich bin darauf hin nicht mehr dorthin gegangen sonder zu unserer Ärztin vor Ort, die aber leider kein Röntgengerät hat. Diesmal mit meinem Kater hatte die Hilfe blutverschmierte Finger als sie die Fädem gezogen hat. Wieviel Hygiene sollte in einer großen Tierklinik oder auch beim kleinen Tierarzt sein. Welche Erfahrungen habt ihr?
    Ich denke auch bei Tieren sollte man auf Hyggiene achten, ihr werdet euch jetzt fragen warum ich nicht gesagt hab, ich bin immer ganz fertig wenn ich mit einem meiner Tiere zum Tierarzt muss.

Gefällt mir!

Fotowettbewerb

Neue Bilder

Themen-Starter    letzte 7 Tage

Ime - Avatar  Ime
1 Themen

Zufallsfoto

OP in Tiierklinik