1. #1

    Registriert seit
    12.08.2015
    Beiträge
    26
    Nützliche Beiträge
    0

    Kaninchen anhänglich!

    Hallo Leute,
    Ich mal wieder, Hasis
    Also, meine kleine Bibi, die Ausbrecherin,
    Ist irgendwie ein kleines Mama-Häschen
    Da sie gerne mal ausbügst, also aus dem Gehege, (was
    Wir jetzt im Griff haben) hält sie mich nachts
    Ganz schön auf trapp. Ich schlafe ganz friedlich,
    Plötzlich wach ich auf, und der schock;
    Da liegt IN MEINEM BETT ein fellknäul und schläft!
    Daraufhin hab ich sie gewekt und wieder ins Häuschen getan.
    Ich schließe die Augen, ca 3 Minuten später höre ich ein
    Tapsen auf den Fliesen. Dann höre ich einen Sprung, und spüre das
    Ein fellknäul unter meine Decke kriecht.
    Dann hab ich sie gelassen. Das hat sie dann Tag darauf wiederholt.
    Dann wurde aber alles "gesichert" und nun kann sie vom neben Zimmer was mit
    Meinem Zimmer verbunden ist (ohne Tür) nicht mehr rüber tapsen. Haben auch einen Auslauf
    Also an ihrem 4qm Häuschen, bzw Auslauf ist ein Gitter Außenrum wo eine Tür IST zum öffnen damit sie
    In dem Zimmer und in meinem bissl rennen können. So meine Frage jetzt
    WIESO?! Warum kommt sie nachts zu mir.?
    Schild25: für jede Antwort!
    Lg: Hasis*-*
    Geändert von Hasis*-* (06.10.2015 um 23:09 Uhr)

  2. #2

    Registriert seit
    20.09.2016
    Beiträge
    1
    Nützliche Beiträge
    0

    AW: Kaninchen anhänglich!

    Hallo Hasis

    Vielleicht fühlt sich dein Kaninchen einsam oder hat nachts Angst alleine und kommt deswegen in dein Bett gekrochen. Wo steht denn dein Hasenstall? Hast du schonmal drüber nachgedacht dir ein zweites Kaninchen zuzulegen (insofern du noch keins besitzt). Das kann oftmals gegen die Menschenbezogenheit der Tier helfen. Dann haben sie einen Spielkameraden und fühlen sich nicht so einsam, wenn der Mensch mal nicht da ist
    Ich würde außerdem mal versuchen vielleicht den Standort zu ändern, vielleicht fühlt sie sich wo sie jetzt ist nicht so wohl...

    LG Gustavo

  3. #3
    Avatar von Lucy
    Registriert seit
    12.02.2017
    Ort
    Nähe Flensburg
    Beiträge
    7
    Nützliche Beiträge
    0

    AW: Kaninchen anhänglich!

    Hey.
    Zu allererst finde ich es eigentlich mehr niedlich wie eschreckend. Nun aber meine Frage.. Hast du nur ein Kaninchen oder mehrere? Kaninchen sind Gruppentiere und brauchen unbedingt ein Partner und nur bloß kein Meerschweinchen sondern ein zweites Kaninchen.
    Schön zu hören ist, das du für deine Wackelnasen ein Gehege hast und nicht nur ein Käfig denn sie brauchen 24 Stunden lang mindestens 2 qm pro Tier also bei zwei Tieren mindestens 4qm.
    Wenn du sie Tatsache alleine hälst, kann es sein das sie wirklich aus Einsamkeit zu dir kommt. Wir Menschen können natürlich niemals ein Partner ersetzten weil wir uns ja nicht mit ihm richtig kommunizieren können. Wenn du doch mindestens zwei Tier hast ist es ein besonderer Fall, denn dann sucht deine kleine Wackelnasen wirklich den direkten Kontakt zu dir

  4. #4
    Avatar von Silvia512
    Registriert seit
    05.07.2017
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    2
    Nützliche Beiträge
    1

    AW: Kaninchen anhänglich!

    Hi
    Ich habe auch ein Kanninchen. Meine Tante hat ihn mir auf meinen sechzehnten Geburtstag geschenkt. Er war so klein - nur eine Monate dauerte sein kurzes Leben. Mein Kanninchen ist Albino, deswegen kamen die andere Kanninchen nicht gut mit ihn aus. So hat ihn die Verkäuferin in den Käfig mit einem Meerschweinchen umgesiedelt. Mit diesem Meerschweinchen wurde mein Kanninchen treue Freunde und wenn meine Tante ihn kaufen wollte und aus dem Käfig rausnehmen, hat sein neuer Freund ihn energisch beschützt. Das Kanninchen vermisste das Meerschweichen sehr, darum kauften wir es auch . Wie freuten sie sich beide! Also, Tiere brauchen irgendwelches Gesellschaft, nur dann werden sie wirklich glücklich!

  5. #5

    Registriert seit
    01.10.2017
    Beiträge
    12
    Nützliche Beiträge
    0

    AW: Kaninchen anhänglich!

    Irgendwie sind eure Beiträge total süß. Sorry, aber das triffts für mich einfach.
    Wir hatten auch jahrelang Meeris - aber sowas haben wir echt nie erlebt (allerdings waren sie auch immer zu mehreren).

    Und das Kaninchen - so ein pfiffiges Kerlchen! Da will es zu Frauchen - und schafft es auch *schmunzel*
    Meine Fraghe am Rande wäre auch: Ist da noch ein Kumpel? Denn das wäre sicherlich gut. Denk mal drüber nach.

    Aber trotzdem musste ich bei alledem lächeln - es war fast, als hättet ihr meinen Hund geschildert, der nur drauf wartet, dass ich endlich ins Bett gehe, um grad jetzt, wos kälter wird, sich dann ganz rasch mit unter meine Decke zu kuscheln (darf er - ich genieße seine Wärme ja auch).

  6. #6

    Registriert seit
    07.09.2015
    Beiträge
    27
    Nützliche Beiträge
    1

    AW: Kaninchen anhänglich!

    Hallo

    Du hast dich zu gut um das Tier gekümmert und damit will es bei dir sein. Es kommt aber auch auf das Individuum an. Ich habe mich gut um zwei Katzen gekümmert, aber nur eine ist generell mit im Bett, die andere nur gelegentlich.

    Das ist sowas wie ein Orden, wenn die Tiere es einem laufend danken.

Gefällt mir!

Fotowettbewerb

Neue Bilder

Themen-Starter    letzte 7 Tage

Manuela33 - Avatar  Manuela33
2 Themen
Sascha - Avatar  Sascha
1 Themen

Zufallsfoto

Kaninchen anhänglich!